Newsletter abonnieren
x
Erhalten Sie weitere wertvolle Tipps zum Thema Online Rekrutierung exklusiv per E-Mail.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung!
Oops! Something went wrong while submitting the form

Stellenanzeigen für Absolventen. Mit kostenlosem Download!

Die Generationen X & Y haben andere Ansprüche an ihre Jobs als ältere Generationen. Wir zeigen Ihnen, worauf es bei der Ansprache von Absolventen ankommt.

Wie spreche ich mit den Generationen Y & Z? Diese Generationen haben andere Anforderungen an die Arbeitswelt. Sie sind mit dem Internet aufgewachsen. Sie wissen wie es funktioniert, wie es tickt und welche Potenziale drin stecken. Sie leben digital und in einer Sharing Economy: Kommunizieren über Social-Media-Kanäle um sich beruflich auszutauschen, nutzen Carsharing, buchen Ihre Übernachtungsmöglichkeiten über AirBnB und hören Musik über Online-Plattformen wie z.B. Spotify. Sie sind motiviert, kreativ und wissbegierig. Flache Hierarchien, schneller Wissensaustausch und flexible Arbeitszeiten ist Ihnen wichtiger als hohe Boni und Firmenwagen. Dies hat enorme Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Wie Sie Millennials für Ihr Unternehmen gewinnen, zeigen wir Ihnen mit dem Anzeigenmuster für Absolventen und Berufseinsteiger. Das Anzeigenmuster ist vollgepackt mit nützlichen Tipps & Tricks! 

Aussagekräftige Unternehmensbeschreibung

Eine Stellenanzeige beginnt üblicherweise mit einer Beschreibung Ihres Unternehmens. Schreiben Sie an dieser Stelle als erstes ein paar Sätze über Ihr Unternehmen und was es besonders für Berufseinsteiger attraktiv macht (z.B. selbstständiges Arbeiten, Weiterbildung, Karriere). Machen Sie klar, warum es Ihr Unternehmen ist, für das Absolventen sich unbedingt bewerben sollte. Achten Sie darauf, was die Zielgruppe interessieren kann, bei Absolventen für den Bereich IT z.B. IT-Systeme, für Vertrieb z.B. Referenzkunden, für Marketing z.B. Produkte.

Konkretes Aufgabenprofil

Machen Sie sich im Vorfeld bewusst, was Sie von einem neuen Mitarbeiter erwarten und für welche Projekte Sie ihn einsetzen wollen. Eine gut strukturierte Stellenanzeige mit klar erkennbarem Aufgabenprofil wird Ihre Bewerber in der Regel mehr überzeugen, als allgemeingültige Floskeln. Konzentrieren Sie sich auf die Mindestanforderungen. Diese jungen Menschen bringen nur wenig Berufserfahrung mit. Schränken Sie sich gerade beim Studium nicht zu sehr ein. Sie verschrecken eher gute Bewerber als das Sie schlechte aussortieren.

‍Schauen Sie sich weitere Tipps für die Erstellung Ihrer Stellenanzeigen in unserem 2-minütigen Video an.

Realistisches Anforderungsprofil  

Formulieren Sie Ihre Anforderungen genau wie das Aufgabenprofil stichpunktartig. So lässt es sich leichter überblicken. Vermeiden Sie es in diesem Schritt, potentielle Bewerber durch ein zu umfangreiches Anforderungsprofil abzuschrecken. Priorisieren Sie stattdessen und fragen Sie sich: Welche Kenntnisse setzen Sie voraus? Welche Fähigkeiten würden Sie darüber hinaus begeistern? Und welche sind „nice-to-have“, aber nicht unbedingt notwendig?

 

Was bieten Sie Ihren Berufseinsteigern?

Seien Sie transparent mit dem was Sie zu bieten haben. Nennen Sie konkret, was Sie der Zielgruppe bieten können. Diese Punkte können den Ausschlag geben! Die Generationen X&Y sind im materiellen Wohlstand aufgewachsen. Besitztum hat eine geringe Wertigkeit. Es ist viel wichtiger, Dinge nutzen zu können, als sie zu besitzen (Sharing Economy - das Teilen wird zum neuen Haben). Sie wollen nicht mehr im Hamsterrad rennen (fordern keinen Boni, Firmenwagen..). Immaterielle Statussymbole wie z.B. flexible Arbeitszeiten, Home Office, Urlaubstage ständige Weiterentwicklung, verschiedene Projekte und tolle Mitarbeiter spielen eine viel wichtigere Rolle. Zeigen Sie in diesem Teil, dass Sie stolz auf das sind, was Ihr Unternehmen oder Ihr Team zu bieten hat. Bleiben Sie dabei aber realistisch und übertreiben Sie nicht, denn das fällt spätestens dann auf, wenn der Bewerber eingestellt ist.

‍ ‍Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung und Schaltung Ihrer Stellenanzeigen!

Fazit

Natürlich gibt es kein Patentrezept für eine Stellenanzeige, die Ihnen die idealen Mitarbeiter garantiert. Dennoch können Sie Ihre Bewerberzahl erhöhen, indem Sie Ihre Anzeige auf Ihre Zielgruppe abstimmen. Machen Sie sich bewusst, dass Sie junge Leute adressieren, die vor einem großen Schritt stehen und die bisher keine oder wenig Erfahrung auf dem Arbeitsmarkt haben. Drücken Sie sich deshalb möglichst klar und einfach aus, verzichten Sie auf Fachbegriffe, die potentielle Bewerber einschüchtern könnten. Schließen Sie keine Bewerber durch zu hohe Anforderungen aus und nutzen Sie die Gelegenheit, sich als Arbeitgeber in einem positiven Licht darzustellen. Authentische Bilder, die den Inhalt Ihrer Anzeige unterstützen, ziehen die Aufmerksamkeit auf sich und runden das Bild ab.

Laden Sie sich jetzt eine kostenlose Stellenanzeigen-Vorlage herunter!

Absolventen_Stellenanzeige_Muster
Hinweis: Um das Anzeigenmuster zu bearbeiten, laden Sie es herunter und öffnen Sie es mit PowerPoint.
HQ - Deutschland
On-apply GmbH
Solmsstraße 83
60486 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69 348 7986 0
Fax : +49 (0)69 348 7986 10
E-Mail: 
ImpressumAGBsNutzungsbedingungenDatenschutz