STELLENANZEIGE SCHALTEN
STELLENANZEIGE SCHALTEN

Willkommen auf unserem Blog!

Unser Blog hilft Ihnen bei jedem Schritt der Rekrutierung – egal ob Stellenanzeige
oder Vor-Ort Interview. Hier finden Sie Best-Practices und unsere Erfahrungen.

newsletter abonnieren

Schritt für Schritt zum Rekrutierungsprofi

Einen passenden Mitarbeiter zu rekrutieren ist eine Herausforderung. Im folgenden WhitePaper finden Sie für jeden einzelnen Schritt im Rekrutierungsprozess wertvolle Tipps und Best Practices.

Kapitel 1

Brauche ich einen neuen Mitarbeiter?

Das optimale Rekrutierungsteam

Bevor die erste Bewerbung eintrifft, sollten ein paar Dinge geklärt sein. Allen voran: Wer soll sich eigentlich darum kümmern und wer darf alles Mitentscheiden?

Das optimale Rekrutierungsteam

Wie Sie ganz einfach Bewerbungsformulare erstellen!

Tipps und Tricks für die Erstellung von Bewerbungsformularen.

Wie Sie ganz einfach Bewerbungsformulare erstellen!

Wie finde ich den passenden Mitarbeiter?

Woher weiß ich, wen ich suche?

Wie finde ich den passenden Mitarbeiter?

Sollte ich neue Mitarbeiter einstellen?

Früher oder später stellen sich diese Fragen jeder verantwortlichen HR-Person: Sollte ich neue Mitarbeiter einstellen? Und wie kann ich herausfinden, ob ich das tun sollte?

Sollte ich neue Mitarbeiter einstellen?

Kapitel 2

Wie erstelle ich eine Ausschreibung?

Google for Jobs: das sind die meist-gefragten Fragen

Google for Jobs sorgt für reichlich Trubel im HR-Universum. Zu Recht, die neue Antwortbox von Google hat das Potenzial, die Stellensuche in Deutschland gehörig auf den Kopf zu stellen.

Uns erreichen fast täglich Fragen zu Google for Jobs. Die Antworten möchten wir gerne mit Ihnen teilen.

Google for Jobs: das sind die meist-gefragten Fragen

Google for Jobs ist da! Das ändert sich.

Seit Monaten heiß erwartet, hat Google heute am 22. Mai 2019 verkündet, dass Google for Jobs jetzt am Start ist. Hier erfahren Sie, wie die neue Suchbox aussieht und wie onapply Ihnen hilft, den Trend nicht zu verpassen.

Google for Jobs ist da! Das ändert sich.

Google for Jobs - So wird Ihre Stellenanzeige gelistet

Google for Jobs ist da! Wir erklären, was genau es damit auf sich hat und wie Sie auch in Zukunft mit Ihren Stellenanzeigen erfolgreich sind.

Update vom 22. Mai 2019: Google for Jobs ist da!
→ zu den aktuellen Infos

Google for Jobs - So wird Ihre Stellenanzeige gelistet

Beschleunigen Sie Ihre Bewerberauswahl mit K.O. Fragen im Bewerbungsformular

Bei K.O. Fragen geht es darum, so schnell wie möglich zu sehen, ob ein*e Bewerber*in für die ausgeschriebene Stelle geeignet ist. Sie können allgemeine und fachspezifische K.O. Fragen stellen.

Beschleunigen Sie Ihre Bewerberauswahl mit K.O. Fragen im Bewerbungsformular

6 Gründe gegen die PDF-Stellenanzeige

Oder: 5 Gründe gegen die Word-Stellenanzeige. Beziehungsweise: Gründe gegen alle Stellenanzeigen, die im Internet nicht gut funktionieren.

6 Gründe gegen die PDF-Stellenanzeige

10 Tipps, wie Sie bessere Stellenanzeigen schreiben

Unsere Tipps für erfolgreiche Stellenanzeigen! So sprechen Sie Ihre Bewerber am besten an.

10 Tipps, wie Sie bessere Stellenanzeigen schreiben

Klickstatistiken für eine bessere Stellenanzeige

Die Bedeutung von Klickstatistiken und was wir aus ihnen lernen können

Klickstatistiken für eine bessere Stellenanzeige

onapply Case Studies: Der Stellenanzeigen-Spezialist

In unseren Case Studies zeigen wir, wie wir die unterschiedlichsten Herausforderungen unserer Kund*innen meistern.

onapply Case Studies: Der Stellenanzeigen-Spezialist

9 Gründe, warum Ihre Stellenanzeige keinen Erfolg hat

Diese Fettnäpfchen stellen sich Personaler*innen bei der Talentsuche immer wieder in den Weg.

9 Gründe, warum Ihre Stellenanzeige keinen Erfolg hat

Diskriminierung in Stellenanzeigen vermeiden

Dass man in Stellenanzeigen darauf achten sollte, nicht zu diskriminieren, sollte spätestens seit (m/w) klar sein. Dennoch kann es passieren, dass Formulierungen bei bestimmten Personengruppen anecken können.

Diskriminierung in Stellenanzeigen vermeiden

8 Formulierungsfallen in Stellenanzeigen

Die acht häufigsten Formulierungsfehler, die Sie unbedingt vermeiden sollten

8 Formulierungsfallen in Stellenanzeigen

Bewerbungsformulare für mehr Erfolg im Recruiting

Tipps und Tricks für's perfekte Bewerbungsformular – damit Sie in Rekordzeit die passenden Personen für Ihre offenen Stellen finden.

Bewerbungsformulare für mehr Erfolg im Recruiting

Wonach sollte ich Bewerber in der Bewerbung fragen?

So erhalten Sie von Ihren Bewerbern genau die Informationen, die Sie interessieren.

Wonach sollte ich Bewerber in der Bewerbung fragen?

So finden Sie Bewerber an Universitäten

Junge Talente finden und ansprechen.

So finden Sie Bewerber an Universitäten

Was sollte in einer Stellenanzeige stehen?

Formulieren Sie Stellenanzeigen, die Ihre Bewerber begeistern.

Was sollte in einer Stellenanzeige stehen?

Kapitel 3

Wie veröffentliche ich meine Stellenanzeige?

Warum kostet eine Stellenanzeige über 1000 EUR?

‘Money, money, money, must be funny, in the rich man's world’ oder warum teure Stellenanzeigen immer noch günstiger sind als die Cost of Vacancy.

Warum kostet eine Stellenanzeige über 1000 EUR?

In 4 Schritten zur perfekten Online-Stellenanzeige

5 Probleme von Stellenanzeigen im PDF- oder Word-Format

In 4 Schritten zur perfekten Online-Stellenanzeige

3 Regeln zur besseren Verschlagwortung von Bewerbungen

Bewerbungen im Bewerbermanagementsystem zu verschlagworten bietet viele Vorteile, vor allem bringt es einfach Ordnung ins System. Damit die Ordnung und damit einhergehend auch die Durchsuchbarkeit gesichert ist, sollten Sie die folgenden Regeln beachten.

3 Regeln zur besseren Verschlagwortung von Bewerbungen

Die 5 besten Rekrutierungsstrategien, wenn Sie kein Budget haben

In vielen Unternehmen ist das HR-Budget rar. Wir geben kreativen Input, wie Sie Ihr Rekrutierungs-Budget kostensparend einsetzen können.

Die 5 besten Rekrutierungsstrategien, wenn Sie kein Budget haben

Wie schalte ich eine Stellenanzeige auf einer Jobbörse?

Das Schalten von Stellenanzeigen kann ein Abenteuer für sich sein. Hohe Preise, ein undurchsichtiger Dschungel von Jobbörsen und wenige Bewerbungen prägen das Bild. Was passiert eigentlich, nachdem eine Stellenanzeige erstellt wurde? Wie bekommt man sie auf eine Jobbörse?

Wie schalte ich eine Stellenanzeige auf einer Jobbörse?

Mitarbeiterempfehlungen:So nutzen Sie sie

Das Mitarbeiterempfehlungsprogramm ist ein Werkzeug, das leider noch viel zu selten eingesetzt wird. Wir möchten Ihnen dabei helfen, die Vorteile zu erkennen und zeige, wie man ein Empfehlungsprogramm am besten aufbaut.

Mitarbeiterempfehlungen:So nutzen Sie sie

Social Media im Personalmanagement

So schalten Sie Stellenanzeigen erfolgreich auf sozialen Netzwerken

Social Media im Personalmanagement

Active Sourcing: Wie die direkte Ansprache von Kandidaten gelingt

Active Sourcing möchte richtig angegangen werden. Wir erklären Ihnen, wie Sie zukünftige Mitarbeiter am besten ins Boot holen.

Active Sourcing: Wie die direkte Ansprache von Kandidaten gelingt

Wie Sie mit Multiposting Ihre Stellenanzeigen-Schaltung optimieren

Erreichen Sie mit nur einem Klick mehr Bewerber!

Wie Sie mit Multiposting Ihre Stellenanzeigen-Schaltung optimieren

Stellenanzeigen kostenlos schalten

Mit wenig Budget die richtigen Kandidat*innen finden? Wir zeigen Ihnen, wie Sie kostengünstig Ihre Stelle ausschreiben können.

Stellenanzeigen kostenlos schalten

Alternative Formate für Anschreiben und Lebenslauf

Es ist schwer, allein aus dem Lebenslauf und dem Anschreiben zu erkennen, ob ein*e Bewerber*in auf eine Stellenanzeige und zum Unternehmen passt. Besser geht es mit Bewerbungsformularen.

Alternative Formate für Anschreiben und Lebenslauf

Wo sollte ich meine Stellenanzeigen posten?

Welche Jobbörsen sind für die Veröffentlichung von Stellenanzeigen die richtigen? Hier erläutern wir die Vor- und Nachteile der einzelnen Portale.

Wo sollte ich meine Stellenanzeigen posten?

Kapitel 4

Wie kann ich meinen Bewerbungsprozess optimal gestalten?

X MARKS THE SPOT – Bewerbermanagement in Excel, wie geht das? [mit Excel-Vorlage zum Download]

Excel ist ein mächtiges Instrument und hervorragend geeignet für verschiedene Herausforderungen im Arbeitsalltag. Da liegt es nicht fern, auch im Recruiting zum altbewährten System zu greifen.

X MARKS THE SPOT – Bewerbermanagement in Excel, wie geht das? [mit Excel-Vorlage zum Download]

In nur 5 Schritten zum perfekten Bewerbungsprozess

In den meisten Unternehmen sieht jeder Bewerbungsprozess in etwa gleich aus: Eine Bewerbung geht ein und wird von einer zuständigen Person gesichtet.

In nur 5 Schritten zum perfekten Bewerbungsprozess

Warum das Motivationsschreiben ausgedient hat...

... und wie wir trotz allem talentierte Bewerberinnen und Bewerber rekrutieren.

Seit dem vergangenen Jahr verzichtet die deutsche Bahn auf das Motivationsschreiben im Bewerbungsprozess - und erntet dafür viel Unverständnis. Für uns hingegen hat das Bewerbungsschreiben schon seit etwa 10 Jahren ausgedient. Stattdessen setzen wir darauf, wenige und dafür relevante Daten des Bewerbers oder der Bewerberin abzufragen. Hier erklären wir, welche Daten das genau sind und wie wir trotzdem talentierte Bewerberinnen und Bewerber rekrutieren.

Warum das Motivationsschreiben ausgedient hat...

Was kostet es, eine freie Stelle (nicht) zu besetzen?

... und was kostet mich eine unbesetzte Stelle?

Um neue Mitarbeiter zu finden muss man Zeit und Geld in die Hand nehmen. Die verfügbaren Rekrutierungsmethoden erscheinen oft teuer und bieten keine Erfolgsgarantie. Da fragt man sich: wieviel Geld sollte ich in die Hand nehmen um eine Stelle zu besetzen?

Was kostet es, eine freie Stelle (nicht) zu besetzen?

4 Gründe gegen das Bewerbungsfoto

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Nichts lässt Sie schneller einen Eindruck einer Bewerberin oder eines Bewerbers gewinnen als ein Foto. Dieser Eindruck ist jedoch oft von Vorurteilen belastet. 

4 Gründe gegen das Bewerbungsfoto

5 Tipps, um im Vorort-Interview den besten Bewerber auszuwählen

Das Vorort-Interview ist wahrscheinlich der Bewerbungsschritt, der am besten vorbereitet werden muss und am meisten Koordinationsaufwand erfordert. Daher ist es umso wichtiger, mit dem Interview ein gutes Resultat zu erzielen.

5 Tipps, um im Vorort-Interview den besten Bewerber auszuwählen

3 Tricks, um aussichtsreiche Bewerber nicht an die Konkurrenz zu verlieren

Wahrscheinlich waren auch Sie schon mal in folgender Situation: Sie haben sich durch endlose Lebensläufe und Interviews gekämpft und schicken schlussendlich eine Zusage an den besten Bewerber. Jetzt freuen Sie sich auf Ihren neuen Mitarbeiter. Dann jedoch kommt der Schock: Der Bewerber sagt ab, weil er bereits einen anderen Job angenommen hat.

3 Tricks, um aussichtsreiche Bewerber nicht an die Konkurrenz zu verlieren

5 Tipps zur Bewerberauswahl

Sie haben ein paar Bewerbungen erhalten und fragen sich jetzt, wie Sie sicherstellen können, die richtige Person einzustellen? Dann sind unsere 5 Tipps genau das richtige für Sie!

5 Tipps zur Bewerberauswahl

Machen Sie Ihr Recruiting bereit für die EU-DSGVO

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU - kurz DSGVO.
Wir erklären, auf welche Feinheiten im Recruiting-Prozess Sie ab sofort unbedingt achten sollten!

Machen Sie Ihr Recruiting bereit für die EU-DSGVO

So treffen Sie aus 10 Bewerbungen die richtige Wahl

Mit unseren Tipps können Sie sich die Bewerberauswahl erleichtern. Klappt auch bei 100 Bewerbungen!

So treffen Sie aus 10 Bewerbungen die richtige Wahl

So verfassen Sie sympathische Absagen

Absageschreiben sind keine schöne Angelegenheit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Absagen verfassen, die Ihnen auch noch Sympathiepunkte einbringen. Inkl. Vorlagen

So verfassen Sie sympathische Absagen

Verbotene Fragen im Vorstellungsgespräch

Einige Fragen dürfen im Vorstellungsgespräch nicht gestellt werden. Der Bewerber hat sogar ein Recht zu lügen! Hier verraten wir Ihnen die Fragen.

Verbotene Fragen im Vorstellungsgespräch

Bewerbungsbestätigungen: Der erste Eindruck zählt!

Die Bestätigung, dass eine Bewerbung erfolgreich angekommen ist, wird oftmals unterschätzt. Dabei ist sie ein essenzieller Teil des Bewerbungsverfahrens.

Bewerbungsbestätigungen: Der erste Eindruck zählt!

Anhang

Was es sonst noch zu wissen gibt

Der Talentpool – in 7 Schritten zum Rekrutierungswerkzeug mit Langzeitwirkung

Der Albtraum jeden Personalers: Ein qualifizierter Kandidat muss abgelehnt werden, weil gerade keine Stellen zu besetzen sind. Die Lösung: Ein unternehmenseigener Talentpool!

Der Talentpool – in 7 Schritten zum Rekrutierungswerkzeug mit Langzeitwirkung

4 Gründe gegen das Bewerbungsbild

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Schneller lässt sich kein Eindruck eines Bewerbers gewinnen. Oder? 

4 Gründe gegen das Bewerbungsbild

How To: Rekrutierungsevents (Messen, Dinner, Workshops)

Ein oft übersehenes Rekrutierungswerkzeug sind Events. Dazu zählen zum Beispiel Messen, Dinner und Workshops. Häufig werden sie nicht genutzt weil die Organisation viel (zeit-)aufwändiger ist, als eine Stellenanzeige zu schalten.

How To: Rekrutierungsevents (Messen, Dinner, Workshops)

Aufwachen! Deshalb erhalten Sie ohne Bewerbermanagement System in Zukunft keine Bewerbungen mehr

Es ist Zeit, sich über ein Bewerbermanagement-System Gedanken zu machen!

Aufwachen! Deshalb erhalten Sie ohne Bewerbermanagement System in Zukunft keine Bewerbungen mehr

So verkürzen Sie Ihre Time to Hire!

Die durchschnittliche Zeit bis zur Besetzung einer offenen Job-Position beträgt 42 Tage. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Time to Hire verkürzen können.

So verkürzen Sie Ihre Time to Hire!

Wie mobil-optimiert sind Ihre Karriereseiten?

5 Tipps, wie Sie Ihren Karrierebereich auf mobilen Endgeräten optimal darstellen!

Wie mobil-optimiert sind Ihre Karriereseiten?

Digitalisierung für den Mittelstand

Zukunft Personal 2017 »Work:olution - Moving Minds«

Digitalisierung für den Mittelstand

Nutzen Sie bereits eine Bewerbermanagement Software?

10 Gründe, warum sich Personaler für eine Software entscheiden sollten

Nutzen Sie bereits eine Bewerbermanagement Software?

Bewerbermanagement-Software richtig auswählen und einführen

5 Tipps für die Auswahl & Einführung einer Bewerbermanagement-Software

Bewerbermanagement-Software richtig auswählen und einführen

Was macht eine gute Bewerbermanagement-Software aus?

5 Gründe gegen Excel!

Was macht eine gute Bewerbermanagement-Software aus?

Folgen Sie uns auf Schritt und Tritt.

Sie wollen als erstes erfahren, wenn ein neues Kapitel zum Thema Recruiting online geht? Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Newsletter abonnieren